Sortiment

Dell PowerEdge Server mit Dell PowerVault ME5 Storage verbinden – die wichtigsten Gründe

Es gibt viele Vorteile für KMU, externen Storage zu Servern hinzuzufügen: Die Trennung von Servern und Storage ermöglicht es, dass die Server-Upgrades und der Austausch von Servern aufgrund von Kapazitätsengpässen nicht mehr erforderlich sind. Da die Daten an Ort und Stelle verbleiben, können Server-Upgrades mit den controllerbasierten PowerVault ME5-Arrays oder JBOD ohne Datenunterbrechung durchgeführt werden. Die PowerVault ME5 wurde mit Dell PowerEdge-Servern unter verschiedenen Hostbetriebssystemen geprüft. Sie bietet IT-Abteilungen in Unternehmen verschiedenster Grössen eine agile und skalierbare Infrastruktur – einfach und kostengünstig, mit höchster Performance.

Validierte Server- und Storage-Konfigurationen

Zahlreiche Workloads lassen sich mit validierten Dell PowerEdge- und PowerVault-Konfigurationen einfacher, schneller und kosteneffizient anbieten: darunter HPC, Sicherheit und Schutz (CCTV), Microsoft SQL und vieles mehr. Ihre Kundinnen und Kunden können mit wenig Komponenten beginnen und bei Bedarf an zusätzlichen Kapazitäten aufstocken, da Dell Technologies getestete Konfigurationen mit Software-, Hardware-, Storage- und Netzwerkkomponenten sowie dokumentierte Best-Practice-Leitfäden anbietet.

Flexible RAID-Bereitstellung

Die Kombination von PowerEdge- und PowerVault ME5-Plattformen lässt RAID flexibel dort betreiben und verwalten, wo eine optimale und kostengünstige Performance erzielt werden kann. Um die Daten ohne Beeinträchtigung der Server-Performance-Zyklen mit Hardware-RAID zu schützen, können die Server in bestimmten Anwendungen zugewiesen werden und über eine interne PERC-Karte im Server oder über ein externes RAID-Array sichergestellt werden. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der PowerVault ME5 RAID-Controller hält stetig, bietet mehr Platz, höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeit für Daten und ist kompatibel mit jedem Betriebssystem. Die Laufwerke können mit der Nutzung von ADAPT RAID bei einem Ausfall schneller wiederhergestellt werden. Bei Verwendung von JBODs-Gehäusen bietet PowerEdge PERC RAID Ausfallsicherheit, kostengünstige Performance und Hochgeschwindigkeitskonnektivität.

Flexible Topologie

PowerEdge und PowerVault ME5 unterstützen gemeinsam die vom Unternehmen bevorzugte Art der Bereitstellung der Topologie mit SAN- oder DAS-Konnektivität. Indem die PowerEdge bei höherem Arbeitsspeicher- oder CPU-Bedarf ersetzt und die Kapazität von PowerVault ME5 bedarfsgerecht aufgestockt wird, kann durch die Trennung von Compute und Storage modular expandiert werden.

Falls bessere Anwendungsleistung für Ihre Kundinnen und Kunden wichtiger ist als vernetzter Storage, konfigurieren Sie DAS – der Server benötigt zum Lesen und Schreiben von Daten keinen Netzwerkzugriff.

Konfigurieren Sie SAN, damit Storage als lokal angeschlossen erscheint. Die Anwendungsverfügbarkeit und die Datenfreigabe mit mehreren Datenpfaden sind dadurch verbessert und erhalten die Anwendungsleistung auf dem Server, indem die Storage-Datendienste auf dem Array ausgeführt werden.

Umgebung mit einheitlichem Management

Über eine zentrale Oberfläche können die PowerEdge und PowerVault ME5 sowie andere Plattformen von Dell Technologies und Drittanbietern ganz einfach verwaltet werden. Mehrere erweiterbare Managementoptionen sind verfügbar: Dell OpenManage Enterprise (OME) und OME Plug-in for Nagios. Für vorausschauende Server- und Storage-Analysen bzw. für das Monitoring des Systemzustands kann darüber iDRAC und CloudIQ verwendet werden. Die Reparaturzeiten lassen sich mithilfe der Managementoptionen verkürzen, der Monitoring-Aufwand wird verringert, neue Bereitstellungen beschleunigt und das Endnutzererlebnis verbessert.

Schnellere Wertschöpfung mit Big Data

Dell Server und Storage unterstützen eine schnelle Datenerfassung- und Analyse, um den Geschäftsbetrieb zu beschleunigen und bieten flexible Modularität an, mit der die Bandbreite und Kapazität mit minimalen Komponenten und ohne Neukonfigurationen erweitert werden kann. Die Betriebsunterbrechungen werden dadurch vermieden.

Standardisierter Service und Support

Wenn Ihre Kundinnen und Kunden PowerEdge-Server und PowerVault ME5-Storage für die Ausführung von Geschäftslösungen kombinieren, können sie sich von Anfang an auf ein erfolgreiches Supportteam verlassen. Bei Dell steht die Problemlösung im Vordergrund – die hochqualifizierten Service- und Supportmitarbeitenden bieten die beste Customer Service Erfahrung in dieser Branche. Während das Unternehmen Ihrer Kundinnen und Kunden schnell wächst und alle Veränderungen bewältigt werden müssen, ist Dell Technologies auf allen Servicelevels für sie da.

Kontakt

Kontaktieren Sie unsere DELL Technologies Datacenter Spezialisten und lassen Sie sich, die für Sie passende Infrastruktur Lösung konfigurieren. Unser Team berät Sie gerne und offeriert Ihnen ihre Lösung zu attraktiven Konditionen:

Raymond Meier
Raymond MeierSenior Key Account Manager
062 889 62 75dellsolutions@alltron.ch
Yves Schmid
Yves SchmidSenior Key Account Manager
062 889 88 88dellsolutions@alltron.ch
Marco Ducati
Marco DucatiLead Datacenter
062 889 62 61dellsolutions@alltron.ch